Damensocken in Größe 36/37 und 38/39

So sieht Trekking verstrickt aus
So sieht Trekking verstrickt aus
Die Angaben für die größere Größe stehen in Klammern. Eine Angabe allein gilt für beide Größen.
Material:
Atelier Zitron
Qualität:
"Trekking Sport, Color, Tweed" Nadelspiel 2 bis 3.
Rippenmuster:
1 Masche re., 1 Masche li. im Wechsel .
Glatt rechts:
Hinreihe rechts, Rückreihe links
in Runden:
stets rechte Maschen stricken.
Hebemaschenmuster:
Hinreihe:
1 Masche rechts, 1 Masche abheben im Wechsel,
Rückreihe:
abgehobene Masche der Vorreihe li. stricken, 1 Masche li. im Wechsel. Darauf achten, dass der unbenutzte Faden immer auf der Rückseite der Arbeit weitergeführt wird!
Abkürzungen:
re.=
rechte Maschen
li.= linke Maschen

Ausführung:

56 (60) Maschen anschlagen und auf 4 Nadeln gleichmäßig verteilen (= 14 (15) Maschen pro Nadel). Zur Runde schließen und für den oberen Bund 3 cm im Rippenmuster in Runden arbeiten. Anschließend für den Schaft ca.15 (18) cm glatt rechts arbeiten. Danach für die Ferse die Maschen der 2. und 3. Nadel stilllegen und mit den Maschen der 1. und 4. Nadel im Hebemaschenmuster weiterstricken. Dafür die Maschen auf eine Nadel nehmen. So viele Reihen stricken, wie Maschen auf der Nadel sind.
Für das Käppchen die Fersenmaschen wieder gleichmäßig auf 3 Nadeln verteilen (= 9, 10, 9 für die erste Größe; 10, 10, 10 für die zweite Größe).
In der folgenden Hinreihe die Maschen der 1. und 2. Nadel im Hebemaschenmuster weiterstricken, dabei die letzte Masche der 2. Nadel mit der anschließenden 1. Masche der 3. Nadel re. verschränkt zusammenstricken.
*Arbeit wenden, 1. Masche li. abheben, die Masche der 2. Nadel im Hebemaschenmuster weiterstricken, dabei die letzte Masche mit der 1. Masche der 1. Nadel li. zusammenstricken.
Arbeit wenden, 1. Masche re. abheben und die Masche der 2. Nadel im Hebemaschenmuster stricken, dabei die letzte Masche der 2. Nadel mit der anschließenden 1. Masche der 3. Nadel re. verschränkt zusammenstricken. Von * bis* stets wiederholen, bis alle Maschen der 1. und 3. Fersen-Nadel aufgebraucht und nur noch die Maschen des Mittelteils vorhanden sind.
Für das Auffassen der Fersen-Maschen die Maschen des Mittelteils auf 2 Nadeln verteilen. Die Mitte ist der Rundenanfang. Mit der 1. Nadel nach den Mittel-Maschen je ca. 12 (13) Maschen aus den Randmaschen der Fersenwand auffassen, dafür durch beide Maschenglieder stechen und re. abstricken. Danach die stillgelegten Maschen der 2. und 3. Nadel re. stricken und mit der 4. Nadel aus den Randmaschen des anderen Fersenrandes 12 (13) Maschen auffassen und re. abstricken. Auf der 4. und 1. Nadel sind jetzt mehr Maschen als bei Fersenbeginn. Glatt re. in Runden weiterarbeiten.
Gleichzeitig für die Spickelabnahme in der folgenden 3. Runde bei der 1. Nadel die zweit- und drittletzte Masche re. zusammenstricken, bei der 4. Nadel die 2. und 3. Masche re. verschränkt zusammenstricken. Diese Abnahmen in jeder folgenden 3. Runde wiederholen, bis auf der 1. und 4. Nadel gleich viele Maschen wie bei Fersenbeginn sind.
Glatt re. weiterstricken. Nach 20 (22) cm Fußlänge für die Spitze die Masche der 1. Nadel bis zu den letzten 3 Maschen re. stricken, die zweit- und drittletzte Masche re. zusammenstricken und 1 Masche re. stricken.
Bei der 2. Nadel die 1. Masche re. stricken, die folgenden 2 Maschen re. verschränkt zusammenstricken, restlichen Maschen der 2. Nadel re. stricken.
Bei der 3. Nadel wie bei der 1. Nadel abnehmen, bei der 4. Nadel wie bei der 2. Nadel abnehmen.
Danach 3 Runden glatt re. stricken, 1 Runde mit Abnahme arbeiten, 2 Runden glatt re. stricken, 1 Runde mit Abnahme arbeiten, danach in jeder folgenden Runde abnehmen bis nur noch 8 bis 12 Maschen auf den Nadeln sind. Die restlichen Maschen mit doppeltem Faden zusammenziehen und Faden vernähen.

Entwurf und Anleitung: Jutta Hinrichs design

*Alle angegebenen Preise sind Endpreise zzgl. Versandkosten. Gem. § 19 UStG wird die Mehrwertsteuer in der Rechnung nicht ausgewiesen.
Copyright © 2017 Hamburger Stickladen - Alle Rechte vorbehalten.